Sie sind hier

Sonstiges  Freizeitguide: swoboda alpin


Geschrieben von Jacqueline Hoffmann am 20.06.2018

Klettern was das Zeug hält

swoboda alpin

Zum Klettern in die Berge fahren? Das muss man in Kempten nicht unbedingt, denn das Alpinzentrum swoboda alpin der DAV-Sektion Allgäu-Kempten bietet Höhenluft direkt in der Stadt.

Die Anlage am Aybühlweg direkt gegenüber dem Cambomare ist eine der größten und modernsten Kletteranlagen Deutschlands und wartet mit insgesamt 3400m² Kletter- und Boulderfläche auf. Sowohl Anfänger als auch Profis finden hier ein ideales Betätigungsfeld in der Vertikalen. In den Sommermonaten besonders attraktiv ist der große Außenkletterbereich, bei dem man je nach Temperatur und Tageszeit die Wahl zwischen Klettern im Schatten oder in der Sonne hat. Und wenn die Arme dann so richtig dick sind, kann man sich im Bistro in der „Hütte in der Stadt“ entspannt zurücklehnen und bei Kaffee & Kuchen oder einem der ständig wechselnden Tagesgerichte den anderen Kletterern bei der Arbeit zuschauen. Was braucht es mehr für einen gelungenen Klettertag? Weitere Infos, Eintrittspreise und Öffnungszeiten unter www.dav-kempten.de/swoboda-alpin.