Sie sind hier

Sonstiges  2. Tattoo Expo Kempten


Geschrieben von Felix Schleinkofer am 20.04.2018

2. Tattoo Expo Kempten

Sa. 12.05. & So. 13.05.2018 - Eisstadion/Kempten

Bei der zweiten Tattoo-Expo in Kempten erwarten euch wieder zahlreiche Tattoo-Artists und spezielle Shops. Zur farbenfrohen Körperkunst passend, gibt es natürlich ein abwechslungsreiches Showprogramm.

An unserer Titelseite kommt man ja optisch nicht vorbei. Darauf zu sehen ist Martina Koschkar aka Sweety M. Das sympathische Tattoo-Model ziert nicht nur unsere Titelseite der Maiausgage, die ihr in Händen haltet. Seit kurzem hat die 35-Jährige auch ihren eigenen Online-Shop  und ist auf der zweiten Tattoo Expo mit ihrem kunterbunten Stand vertreten. Im Rock’n Rollashop findet ihr Vintage-Mode und Accessoires für „Rockabellas und Rockabillys“. Ebenfalls einen Blick wert ist das Label „Kitschfaktor“, das Verena Glaeser 2015 ins Leben gerufen hat. Sie bietet handgemachtes Schmuck-Design an und hat ein vielfältiges Sortiment, in dem jedes Design ein Einzelstück ist.  

Show-Einlage: Die Burlesque-Künstler, Alternative-Models und Tänzerinnen von The CRAZY Chicks zeigen eine mitreißende Show-Performance, bei der man nie weiß, was einen erwartet: Poledance-Performance und Feuerspucken sind nur einige der Überraschungen, die sie bei ihren Auftritten gern aus der Trickkiste ziehen.

Live-Music: Musik kommt von MK Unplugged alias Mathias „Lemmy“ Kiener. Er spielt Rock-Classics “unplugged”. Zu hören gibt es neben Songs von Bon Jovi, Status Quo, Foreigner, Eagle-Eye Cherry, Nickelback, Metallica oder Van Halen auch selten gespielte Schmankerl wie Stücke von Mr. Big oder Men at Work. Die Songs werden „unplugged“ dargeboten, dabei kommen aber auch Looper sowie Stomp Boxen zum Einsatz. Auch der ein oder andere Pop-Rock Song von Interpreten wie Starship, Prince sowie den Simple Minds ist auf der vielseitigen Setlist vertreten.

DJ: Der Bassist von +NASVAI+ und bekennende Tattoo-Süchtige DJ Äxxxel sorgt für die richtige musikalische Untermalung und legt die rockigsten, heftigsten und besten Songs aus seiner umfassenden Sammlung auf.

Contest: Keine Tattoo-Convention ohne Contest. Alle, die sich vor Ort ein neues Motiv stechen lassen, können sich abends bei der Jury vorstellen, werden mit Punkten bewertet und haben die Gelegenheit einen schönen Pokal und verschiedene Gutscheine abzustauben. Hier die Rubriken, in denen Preise verliehen werden:

Samstag:

Best of Black&Grey
Best of Colour
Best of Day

Sonntag:

Best of Blackwork
Best of Small
Best of Crazy
Best of Show (Wochenend-Sieger)

Geöffnet:

Samstag von 12:00 - 22:00 Uhr
Sonntag von 11:00 - 19:00 Uhr

Tagesticket: 10 €
Wochenendticket: 15 €.