Sie sind hier

Sonstiges  Zeitgenössische Kunst im Dialog in der Villa Jauss


Geschrieben von Jacqueline Hoffmann am 21.02.2018

Zeitgenössische Kunst im Dialog

07.03. bis 21.05.2018 - Villa Jauss/Oberstdorf

Künstlerinnen und Künstler des Berufsverbandes Bildender Künstler (BBK) Allgäu/Schwaben Süd interpretieren Grafiken der Sammlung Hugo J. Tauscher und kämpfen um den 1. Kunstpreis Villa Jauss.

Reflexionen, thematische und gestalterische Anspielungen von Mitgliedern des BBK Allgäu/Schwaben Süd auf Lithographien und Radierungen von Horst Antes, Joseph Beuys, Marc Chagall, Salvador Dalí, Horst Janssen, Markus Lüpertz, Rene Magritte, Henry Moore, Pablo Picasso, Sigmar Polke, Antoni Tapies und Antonio Saura bietet die Frühjahrsaustellung im gründerzeitlichen Ausstellungshaus der Gemeinde Oberstdorf. Kontraste, humorvolle Kommentare und bildhafte Erweiterungen spannen einen Bogen vom 20. Jahrhundert in unsere heutige Zeit. Mit Zeichnung, Malerei, Grafik, Plastik, Skulptur, Installationen, Fotografie, Keramik und Objektkunst versuchen die zeitgenössischen Künstler in den Dialog mit den großen Namen zu treten. Eine spannende Gegenüberstellung, die gegen Ende der Ausstellung mit dem erstmaligen Kunstpreis Villa Jauss 2018 gekrönt wird. 

Mi. bis So. 15 – 18 Uhr, Oster- und Pfingstmontag geöffnet!