Sie sind hier

Sonstiges  St. Martinsumzug zur Stubentalalpe


Geschrieben von Vinzent Zörlaut am 21.10.2015
Bild: Stubenalpe

St. Martinsumzug

zur Stubentalalpe 11.11.15 in Jungholz

Seit einem halben Jahr ist das Team von Karl Gehring, auch bekannt als El Carlos, von der Kappeler Alp auf die Stubental Alpe umgezogen. Musikerkollege Martin Kilger zelebriert nun mit dem gesamten Team am 11.11. seinen Namenstag und seinen Geburtstag. Traditionell, wie es sich für St. Martin gehört, führt ein Laternenumzug vom Parkplatz der Alpe Stubental in Jungholz Langenschwand auf die Alpe. Treffpunkt ist um 18:00 Uhr, um 19:00 Uhr beginnt das Konzert auf der Alpe.

Zu hören gibt es eine vogelwilde Mischung aus verschiedenen Stilen von Musikern, aus dem näheren Freundeskreis von Karl „El Carlos“ Gehring. Zunächst läutet das Kein Trio Allgäu mit traditioneller Heimatmusik den Konzertabend ein. Danach gibt es eine Freestyle-Rap Einlage von den Trainriders aus Kempten. Hier weiß man selten im Voraus, welches Thema in gerappter Form angeschnitten wird - wenn sie auf die Bühne kommen, ist meist der ganze Abend aus dem Bauch heraus improvisiert. Im Anschluss spielt der Singer/Songwriter Martin Kilger auf und zeigt vielleicht sogar ein paar musikalische Einblicke in sein kommendes fünftes Album, das nächstes Jahr erscheinen wird und an dessen Feinschliff er im Augenblick arbeitet. Martin war bereits mit Größen wie Joe Cocker, Naidoo und Ina Müller auf der Bühne und ist seit diesem Jahr auch immer wieder als Schauspieler im Fernsehen zu sehen. Zum lautstarken Abschluss des Abends gibt es ein Konzert von El Carlos. Das Punk-Projekt hat hierzulande einige Wellen geschlagen und der gute Karl geht in seiner eigens geschaffenen Kunstfigur wahrlich auf. Außerdem feiert der Kurzfilm „Alice im Stubental“ hier seine Premiere.

RODELN AUF DER STUBENTAL ALPE

Die Stubental Alpe ist im Winter ein heißer Tipp für alle Rodelfans. In der kommenden Saison ist die Rodelbahn bei geeigneter Witterung täglich geöffnet, am Abend sogar mit Flutlicht. Es gibt die Möglichkeit, Schlitten bei Karl auszuleihen. Außerdem wird die Hütte für Tourenskifahrer auf der Reuter Wanne mit einer zusätzlichen schönen Strecke erschlossen und bietet auf der Alpe natürlich die Möglichkeit zur Einkehr. Im Gegensatz zu vielen anderen Hütten der Region ist die Alpe Stubental auch den ganzen November un den Winter über geöffnet. Am 6. Februar, am Fastnachtssamstag findet hier außerdem ein großes Hörnerschlittenrennen statt, das eine echte Sehenswürdigkeit darstellt.