Sie sind hier

Sonstiges  Das kleine Gespenst im Landestheater Schwaben Memmingen


Geschrieben von Jacqueline Hoffmann am 12.10.2017
Bild: Landestheater Memmingen

Das kleine Gespenst

Premiere: 19.11.2017- Landestheater Schwaben/Memmingen

Am 19. November feiert das neue Familienstück "Das kleine Gespenst" im Landestheater Schwaben in Memmingen seine Erstaufführung und lädt alle Fans des Kinderbuchklassikers von Otfried Preußler ein, die Geschichte lebendig zu erleben. 

Auf Burg Eulenstein haust seit vielen, vielen Jahren ein Gespenst, das um Punkt Mitternacht aus seiner Truhe klettert und schlüsselklappernd durch das Gebäude spukt. Auch wenn es den Mondschein liebt, wünscht es sich sehnlichst einmal das Schloss bei Tageslicht zu sehen. Sein Wunsch soll sich bald bewahrheiten: Als die Turmuhr kaputt geht, wacht das kleine Gespenst bereits um 12 Uhr mittags auf, doch durch das Sonnenlicht färbt es sich schwarz. Zu allem Überfluss muss es sich vor einer Schulklasse auf Wandertag verstecken – so hat es sich die Welt bei Tageslicht nicht vorgestellt! Ab fünf Jahren.

Alle weiteren Termine findet Ihr online unter www.landestheater-schwaben.de.